Datenschutzerklärung

Hinweis zum Datenschutz

Verantwortlicher: Die DSV Road GmbH, Am Europlatz 5, 1120 Wien (“DSV”), ist die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche, und zwar für jene Daten, welche im Zusammenhang mit der Anmietung eines oder mehrerer Lagerräume bei uns, dem Abschluss einer damit verbundenen Versicherung oder dem Erwerb anderer Lager- oder Transportdienstleistungen von uns (“Dienstleistungen”) erhoben und verarbeitet werden.

In diesem Datenschutzhinweis können Sie mehr über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten lesen, einschließlich wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und welche Rechte Sie haben.

Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt, da wir dazu gesetzlich nicht verpflichtet sind.

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Zweck)?

Der Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, für die Erfüllung eines Vertrages („Einlagerung von Gütern“) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen („Erstellung eines Kundeprofils auf der Website“).

Wir verarbeiten Ihre Daten auch zum Abschluss einer Versicherung, etwaige Abwicklung von Schadensfällen und zur Klärung von Sachverhalten (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Im Rahmen unsere Finanzbuchhaltung verarbeiten wir die Daten zu den abgewickelten Geschäftsfällen.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie bei uns ein Kundenprofil erstellen, geben Sie Daten bekannt, die wir zur Abwicklung der abzuschließenden Verträge mit Ihnen benötigen. Dabei geben Sie Name, Vorname, Adresse, Kontaktinformationen, Zahlungsinformationen, Benutzername sowie eine E-Mail-Adresse ein und wählen ein Passwort, wobei sie ein individuelles Passwort auswählen sollten, das sie nur bei uns verwenden. Sie werden auch ein E-Mail zur Bestätigung erhalten (Doule-Opt-In) erhalten, wobei diesbezüglich auch der Zeitpunkt der erstmaligen Registrierung von uns erhoben wird. Sie erhalten dann ein E-Mail zur Bestätigung und können sich dann ein vollständiges Kundenprofil erstellen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Wir verarbeiten zudem Informationen über Ihre Benutzer- und Kundenbeziehung, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Adresse, Ihrer Kontaktinformationen, Ihrer Zahlungskarteninformationen, Ihres Benutzernamens, Informationen über Ihre Speicherlösung und Ihrer Log-in-Historie.

Zudem haben Sie auch die Möglichkeit Ihr Kundenprofil und die dort hinterlegten Daten eigenständig zu löschen.

Wenn das Kundenprofil gelöscht wird, dann bewahren wir diese Daten im Rahmen unserer Finanzbuchhaltung weiter auf.

Wenn Sie über unsere Website eine Versicherung abschließen, erhalten wir zusätzlich zu den oben genannten Informationen auch Informationen über Schäden, die personenbezogene Daten enthalten können.

Wir setzen zur Zahlungsabwicklung Zahlungsdienstleister für Sie ein.

Wenn Sie sich für einen unserer Zahlungsdienstleister (z.B. PayPal oder eine Kreditkarte) entscheiden, dann erhebt dieser Zahlungsdienstleister diese Daten als eigener Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, soweit Sie dort ein Konto haben. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei diesem Zahlungsdienstleister anmelden. Diesbezüglich werden Sie auch auf eine Website des Zahlungsdienstleisters weitergeleitet, und finden dort Informationen zur Datenverarbeitung.

Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, welche Ihnen durch die Verarbeitung Ihrer Daten durch diesen Zahlungsdienstleister entstehen. Auch müssen Sie diesfalls Ihre Rechte nach der DSGVO gegen diesen Zahlungsdienstleister geltend machen.

Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Daten über die Vertragsabwicklungen speichern wir während der gesamten Kundenbeziehung.

Nach Vertragserfüllung werden die Daten auch im Rahmen unserer Finanzbuchhaltung verwendet. Die Daten speichern wir während der Vertragsbeziehung und darüber hinaus für einen Zeitraum von 7 Jahren nach Beendigung derselben, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv mit gesonderten Zugangsregelungen verarbeitet werden. Darüber hinaus werden die Daten nur während der Geltendmachung, Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen aufbewahrt, dh solange ein Verfahren läuft.

Zudem besteht die Möglichkeit, dass Ihre personenbezogenen Daten über den Zeitraum von 7 Jahren (maximal 10 Jahre) hinaus verarbeitet werden. Die längere Verarbeitung beruht auf der Grundlage des Berechtigtem Interesse (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Um unserer Dienstleistung möglichst effizient und kundenfreundlich durchzuführen wurden gesellschaftsübergreifende IT-Systeme innerhalb des DSV Konzern implementiert. Durch diese zentrale Verarbeitung kann es dazu kommen, dass Ihre Daten für einen längeren Zeitraum (maximal 10 Jahre) verarbeitet werden.

Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistungen setzen wir Unterauftragnehmer ein, die für DSV relevante Dienstleistungen erbringen, z. B. Hosting-Provider oder Systemanbieter. Diese Unterauftragnehmer unterliegen der Vertraulichkeit und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur auf der Grundlage unserer Anweisungen und eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Wenn solche Unterauftragnehmer außerhalb der Europäischen Union ansässig sind, beachten und befolgen wir die einschlägigen Gesetze über die rechtmäßige Art der Übermittlung, um den kontinuierlichen
Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Aufgrund dessen werden mit solchen Unterauftragnehmer gemäß der DSGVO EU-Standardvertragsklauseln sowie entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Zudem werden detaillierte Risikobewertungen vorgenommen, um den Datenschutzstandard über Ländergrenzen hinweg sicherzustellen.

Wenn Sie eine Versicherung abgeschlossen haben, werden Informationen über den Versicherungsschutz, Name, Adresse und Kontaktinformationen sowie im Schadensfall Informationen über den Schaden und Kontoinformationen an unsere Versicherungspartner, derzeit Marsh NV / SA und Carl Schröter GmbH & Co. KG, weitergegeben, die als unabhängige Verantwortliche ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Abwicklung der Versicherungsleistung verarbeiten. Sie können sich jederzeit direkt an unsere genannten Versicherungspartner wenden, um weitere Informationen über deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Insbesondere können Sie diesbezüglich auch gegenüber unseren Versicherungspartnern selbstständig von Ihren Betroffenenrechten nach der DSGVO Gebrauch machen.

Ihre persönlichen Daten können an andere Unternehmen weitergegeben werden, mit denen die DSV Road GmbH verbunden ist:

Name: DSV Smarter Storage A/S

Anschrift: Hovedgaden 630, 2640 Hedehusene, Denmark. CVR-Number: 41065850

Name: Storeganise Limited

Anschrift: Unit 1503-06, 15/F, Tower 1, Ever Gain Plaza, 88 Container Port Road, Kwai Chung, NT, HONG KONG. Registration number: 64904672
Hong Kong Company Incorporation number: 2252112

Name:  Stripe Payments Europe Ltd.
Anschrift:  The One Building, 1 Grand Canal Street Lower, Dublin 2, Ireland. Company number: 513174

Name:  Moranti Services A/S
Anschrift:  Ørestads Blvd. 67, 2300 København, Denmark. VAT-Number: DK-38145622